Freies Training Monza

Datum: 27. September 2013
32 Autos gingen heute Morgen in das Freie Training der Internationalen DMV TCC auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Monza. Insgesamt sind für das Wochenende 43 Autos bislang eingeschrieben.

Bei bedecktem Wetter aber warmen Temperaturen konnte der amtierende Meister, Jürgen Bender, die erste Bestzeit des Tages setzen. Mit seiner Corvette GT3 umrundete er den 5,793 Kilometer langen Kurs im Königlichen Park von Monza mit einer Zeit von1:50.383 Minuten.Dahinter folgten der FinnePertti A. Kuismanen (Viper GTS - R) mit 1:50.637 Minuten und YoungsterFabian Hambrecht (Lamborghini Gallardo FL2) mit 1:51.937 Minuten.

"Wir dürfen uns sicherlich auf ein spannendes Qualifying einrichten", freuten sich die Organisatoren Niko Müller und Gerd Hoffmann vor den beiden getrennt gewerteten Zeittrainingssitzungen, die am heutigen Freitag um 13.45 Uhr und 16.25 Uhr gefahren werden.

Die beiden Rennen starten am Samstag, um 10.15 Uhr und 14.30 Uhr über jeweils 30 Minuten.

Ergebnisse zum Freien Training gibt es unten...


Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Die Teams werden 2021 wieder in den Boxen stehen
Datum: 4. Januar 2021

Als zentrale Rennserie des ADAC Racing Weekend wird man in der Saison 2021 begrenzte Boxenstellplätze den eingeschriebenen Fahrzeugen garantieren können.