Freies Training: Alpina vor Porsche und SLS

Datum: 10. Oktober 2014
Das Freie Training der DMV TCC wurde am Freitagmorgen bei warmen Temperaturen aber nasser Strecke ausgefahren. Die Bestzeit fuhr das Duo Spengler/Trautwein mit dem BMW Alpina B6 GT3.

In einem spannenden Freien Training waren gleich vier Fabrikate auf den ersten vier Plätzen. Zeittrainingsschnellster war Florian Spengler im BMW Alpina B6 GT vom Kaatsch-Rennteam. Mit 1:44, 806 war er bei anfangs schwierigen Bedingungen schnellster Pilot. Dahinter kam Fritz K. mit seinem Porsche 997 GT2 von RS Tuning. Auf Rang drei setzte sich Frederic Yerly vom Team Stucky mit dem Mercedes Benz SLS AMG GT3. Vierter Hersteller auf den Top-Plätzen war der Audi R8 LMS von Maximilian Stein.

Insgesamt war es ein ausgeglichenes Training mit einem top Feld an GT- und Tourenwagen.

Das Qualifying findet ab 14.15 Uhr statt.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Die Gesamtsieger von Rennen 2 in Oschersleben: Jannes Fittje mit Sieger Patrick Assenheimer und Markus Winkelhock (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 27. Juni 2021

Mit Patrick Assenheimer und Leo Pichler siegt jeweils ein GT3-Mercedes und GT4-KTM in Rennen 2 des GT Cup Sprint in Oschersleben.