Freies Fahren: Bestzeit für Simon Reicher im Audi

Datum: 5. Juli 2019

Wie jedes DMV GTC-Wochenende begann auch die fünfte Veranstaltung des Jahres mit dem auf 40 Minuten angesetzten Freien Fahren. Am Hockenheimring holte der Sieger des DUNLOP 60 vom Nürburgring, Simon Reicher, für sein Team Yaco Racing am heutigen Vormittag die beste Rundenzeit heraus: 1:39.644 Minuten dauerte seine schnellste Runde im Audi R8 LMS GT3 mit der Startnummer 54.

Zweitschnellste waren die Busch-Brüder im TwinBusch Audi R8 LMS GT3 mit 1:40.485 Minuten. Die Top-Drei komplettiert das Damengespann Evi Eizenhammer / Carrie Schreiner ebenfalls im Audi R8 LMS GT3 des HCB-Rutronik Racing Teams mit einer Zeit von 1:40.972 Minuten.

Auch auf der Strecke zu finden war der vom Team Phoenix eingesetzte Schaeffler Paravan Audi R8 LMS GT3. Der mit Steer-by-Wire ausgestattete Rennwagen wird dieses Wochenende von 24h-Sieger Pierre Kaffer gefahren.

Das erste Qualifying des DMV GTC startet um 12:55 Uhr am Hockenheimring und wird für Fans zuhause wieder im Livestream verfügbar sein.


Die schnellsten Fahrer nach Klassen:
Klasse 1: Simon Reicher, (Audi R8 LMS GT3), 1:39.644 Minuten
Klasse 2: Timo Scheibner, (Aston Martin Vantage GT3), 1:43.292 Minuten
Klasse 3: Cini / Mawson (Porsche 991 GT3 Cup), 1:42.904 Minuten
Klasse 6: Georg Drasal (Lamborghini Super Trofeo), 1:47.326 Minuten




Weitere News

Der Saisonauftakt des GTC Race und Goodyear 60 auf dem Hockenheimring wurde abgesagt
Datum: 17. März 2020

Am heutigen Dienstagabend (17.03.2020) wurde es nun offiziell vom Hockenheimring bestätigt. Bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen auf dem…