Frank Schreiner ist der neue Meister 2011

Datum: 15. Oktober 2011
Die Entscheidungen in der DMV TCC sind gefallen. Neuer Meister ist Frank Schreiner, dem im allerletzten Rennen ein zweiter Platz in der Klasse reichte. Sieger wurde erneut Jürg Aeberhard.

Es war ein spannendes Finale beim 16. und letzten Lauf der DMV TCC. 36 Autos gingen an den Start auf dem Hockenheimring. Die Ausgangslage war klar. Ein zweiter Platz würde Frank Schreiner für seinen ersten Titel reichen. Auch wenn er in seiner Klasse weniger Starter hatte, würde es äußerst knapp langen. Christof Langer wurde zwar auch Zweiter, doch Schreiner reichte ein zweiter Rang. So waren es zum Schluß 0,2 Punkte mehr für den Saarländer! Sicherlich auch ein würdiger Meister, da er alle 16 Rennen gepunktet hatte und sogar satte 6,40 Punkte als Streichergebnis abziehen musste. In der Klasse wurde er sogar zum vierten Mal nun Meister. Nach Platz sieben in 2009 wurde Schreiner Fünfter in 2010 und nun Meister.

Hinter der turbulenten Meisterschaftsentscheidung trat der übrige Ausgang auf der Strecke fast in den Hintergrund. Aber auch nur fast. Denn Jürg Aeberhard zeigte einmal mehr eine tolle Leistung. Auf der Pole Position stand zwar Audi-Pilot Markus Winkelhock, doch Aeberhard überrumpelte den Waiblinger beim Start und ging in Führung.

Kurz danach musste die Rennleitung das Safety Car auf die Strecke bringen, da ausgangs Start-und-Ziel zwei BMW kollidierten und die havarierten Fahrzeuge erst geborgen werden mussten.

Als das Rennen wieder freigegeben wurde, blieb Aeberhard weiter in Front und ließ dem ex F1- und DTM-Piloten Winkelhock keine Chance zum Angriff und machte seinerseits keinen Fehler. Nach 15 Runden auf dem 4,574 Kilometer langen Kurs im Badischen gewann Jürg Aeberhard vor Winkelhock und dessen Teamkollegen Pierre von Mentlen. Damit wiederholte sich das Ergebnis von Rennen 1.

Vierter wurde Jürgen Bender, der damit Dritter der Meisterschaft wurde. (Text: Ralph Monschauer)

Meisterschaftsstand Fahrer:
1. Frank Schreiner, 104,50 Punkte
2. Christof Langer, 104,30 Punkte
3. Jürgen Bender, 103,00 Punkte
4. Jürg Aeberhard, 101,50 Punkte
5. Team Reichel/Reichel, 88 Punkte
(insgesamt 82 Starter mit Punkten)

Meisterschaftsstand Klasse:
Klasse 2
1. Markus Huggler
Klasse 4
1. Christof Langer
Klasse 7
1. Frank Schreiner
Klasse 8
1. Martin Dechent
Klasse 9
1. Thomas Langer
Klasse 10
1. Jürgen Bender
Klasse 13
1. Jürg Aeberhard


Rennen 2 DMV TCC Hockenheim (15.10.11)
Pos.NameFahrzeugZeit
1.Jürg AeberhardPorsche 993 GT215 Runden
2.Markus WinkelhockAudi R8 LMS1.709
3.Pierre von MentlenAudi R8 GT347.471
4.Gerd BeiselCorvette GT354.759
5.Juergen BenderPorsche 997 GT355.669
6.Christian LandPorsche 997 CUP59.384
7.Rainer NollerPorsche 997 GT3 Cup1:15.635
8.Martin ZanderPorsche 997 GT31:16.701
9.Martin DechentPorsche 997 GT3 Cup1:17.316
10.Dirk AdamskiFerrari 458 Challenge1:18.456
11.Edwin StuckyDodge Viper Competition1:38.160
12.Peter SchepperheynPorsche 997 GT3 Cup1:39.193
13.Bruno StuckyDodge Viper Competition1:42.025
14.Joergen HansenPorsche 997 GT31:46.790
15.Ralf EisenreichToyota MR2+ 1 Runde
16.Dominic FuchsPorsche 997 GT3 Cup+ 1 Runde
17.Frank SchreinerPorsche 996 GT3+ 1 Runde
18.Dr. Rolf MielkePorsche 997 GT3 Cup+ 1 Runde
19.Pavel KarmanovPorsche 997 GT3 Cup+ 1 Runde
20.Adrian MaederPorsche 996 GT3+ 1 Runde
21.Lars PergandeBMW Z4+ 1 Runde
22.Stefan EilentroppPorsche 997 RSR+ 1 Runde
23.Christof LangerBMW M3+ 1 Runde
24.Sepp MelkusMelkus RS 2000 GTR T+ 1 Runde
25.Christian NeubeckerPorsche 997 GT3 Cup+ 1 Runde
26.Johannes KreuerBMW M3+ 1 Runde
27.Peter SchaubVW Polo GTI+ 2 Runden
28.Harald TänzlerMelkus RS 2000 GTR+ 2 Runden
29.Mikaela KottolinskyDresden+ 2 Runden
30.Markus HugglerBMW 130+ 2 Runden
31.Robin ChrzanowskiBMW 320 I+ 4 Runden
32.Jiri BazataPorsche 997 GT3+ 4 Runden
33.Tobias PaulHonda Civic R+ 5 Runden
34.Sandro MerinoBMW M3 CSL+ 5 Runden
35.Lothar MollBMW M3 CH-Winkel+ 6 Runden
---Marek ZuchowskiGinetta G50+ 10 Runden

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Saisonstart ist in Oschersleben
Datum: 27. März 2021

Die Saison GTC Race beginnt vom 23. bis 25. April 2021 auf dem Kurs in Oschersleben und geht weiter zum Lausitzring. Ende Juli startet man in der Eifel…

Datum: 8. April 2021

Aufgrund der weiter unsicheren Pandemie-Lage ist momentan der Terminkalender des GTC Race noch nicht mit allen fünf Veranstaltungen bestätigt.