Fahrradunfall mit Armbruch verhindert Saisonstart für Rogalski

Datum: 9. April 2022

Was für ein Pech für Robin Rogalski! Eigentlich sollte der Seyffarth-Pilot an diesem Wochenende im GT3 beim GTC Race in Oschersleben sitzen.

„Ich hatte leider am Mittwoch einen Fahrradunfall und habe mir dabei den Arm gebrochen und bin schon operiert worden“, so Robin Rogalski, der an diesem Wochenende trotzdem zu Gast bei seinem Team Seyffarth Motorsport in Oschersleben ist. „Es ist natürlich kein gutes Gefühl hier in der Box zu stehen. Lieber wäre ich jetzt gerade auf Zeitenjagd im Auto.“

Geplant war eigentlich, dass das junge polnische Nachwuchstalent mit einem Audi R8 LMS GT3 beim GTC Race in Oschersleben startet. Das muss nun leider bis zum nächsten Rennwochenende in der Lausitz warten. „Gottseidank haben wir etwas Zeit zum zweiten Rennwochenende“, so Rogalski abschließend.




Weitere News

Foto: Alex Trienitz
Datum: 27. Dezember 2023

Video. Wir stellen euch in diesem Video zwei der GT4 Kader Piloten*innen 2023 etwas genauer vor: Vivien Schöllhorn und Ivan Peklin.