Ex-Meister Frank Schreiner mit Dijon-Start

Datum: 2. September 2013
Ein alter Bekannter wird am kommenden Wochenende in der Internationalen DMV TCC dabei sein. Frank Schreiner startet mit seinem Porsche in Dijon.

"Ich wollte schon das ganze Jahr mal einen Gaststart machen, doch zeitlich habe ich das nicht hinbekommen", so der der Unternehmer vor dem Einsatz in Frankreich.

2011 gewann Frank Schreiner mit seinem Porsche 996 GT3 die Meisterschaft der DMV TCC und noch dazu den Hockenheim-Pokal. Er hatte das zuverlässigste Auto und keinerlei Ausfall zu beklagen. Dazu aber in seiner Klasse mächtige Gegner, wie z.B. denToyota MR2 von Gerhard Ludwig. Diesen galt es erst einmal zu schlagen.

Am Ende war er knapp vor dem BMW-Piloten Christof Langer, gewann aber verdient den Titel.

2012 nahm er nicht mehr an allen Rennen teil, da er als Geschäftsführer eines großen Unternehmens stark eingebunden war. Zusätzlich engagierte er sich bei seiner Tochter Carrie, die als erstes Mädchen 2012 auch den Titel der X30-Junioren im ADAC Kart Masters gewinnen konnte.

Im September 2013 wird Frank Schreiner also mal wieder im Porsche sitzen. "Es geht in erster Linie nur um den Spaß an der Sache. Dijon gefällt mir gut und es passt von der Zeit sehr gut ins Konzept. Aus diesem Grund freue ich mich auf das Burgund!"

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Tim Heinemann im Mercedes-AMG GT3 mit Steer-by-wire-Technologie im GTC Race (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 28. September 2021

Es war eine überaus erfolgreiche Saison 2021 im GTC Race für Tim Heinemann. Am Ende stand die GT3-Meisterschaft und der PRO-Titel im Goodyear 60.