Erster Start in Deutschland für Mikaela-Ählin Kottulinsky

Datum: 21. Oktober 2011
Smollich Motorsport ermöglichte die Premiere der schwedischen Fahrerin Mikaela-Ählin Kottulinsky...Die Enkelin des Grafen Freddy Kottulinsky debütiert bei der DMV-TCC.

Nach einigen Mitfahrgästen in seinem Audi-R8 GT3-Rennwagen in Hockenheim bekam der Schweizer Teamchef und Rennfahrer Pierre von Mentlen netten Besuch aus Schweden.
Die Enkelin von Rennfahrerikone Graf Freddy Kottulinsky war begeistert, als Herr von Mentlen es sich nicht nehmen ließ, der jungen Dame seine AUDI R8 LMS vor des Box auf dem Formel-1-Kurs von Hockenheim eingehend zu erläutern.

Mikaela Ählin-Kottulinsky, in Schweden Studentin des Fahrzeugbaus auf dem Weg in die Technikwelt der Ingenieure, schaute mit Freunden in der Box von Novidem-Swissracing powered by Rosberg in Hockenheim vorbei. Nach den Trainingssitzungen im 1er BMW von Smollich-Motorsport bot ihr der Schweizer Teameigner an, einmal in den schnellen GT3 von Audi zu schlüpfen.

Danach gab es eine Instruktion aller Bedienelemente. Wer weiß wozu das gut ist. Im kommenden Jahr wird die junge Damen wohl auf die VW-Tourenwagensaison aufbauen - Die typische LEGO-Karriere wie man es in Skandinavien oft schmunzelnd formuliert, Stein auf Stein eben, bis das Karriere-Haus auch dieser jungen Rennfahrerin am Ende möglicherweise zusammen gefügt ist.
In Schweden ging die junge Dame auf VW-Tourenwagen an den Start. Trainiert hat sie auch in Freddy Kottulinskys Audi-A4 Renntourenwagen, ´Nun der Start im 1er BMW auf dem Grandprix Kurs bei ihrem ersten Auslandsrennen, dem DMV-TCC-Finale 2011. Danach sogar erstes „Probesitzen“ im leuchtgelben AUDI R8 den hier Pierre von Mentlen (CH) anschließend zum GT3-Sieg steuerte, sowie ein Gespräch mit von Mentlens Teampartner Ex-F1-Fahrer Markus Winkelhock.
"Bin gespannt ob Jens Smollich die Mikaela auch 2012 in der DMV-TCC-Serie an den Start bringt" so DMV-Promoter Hoffmann am Rennabend bei der Überreichung des Lady-Pokals 2011 an Mikaela Ählin-Kottulinsky.
HTS
Fotos: MMM



Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.