Eilentropp: \"Ziel ist, mich weiter zu verbessern!\"

Datum: 7. April 2012
Seit diesem Wochenende startet Stefan Eilentropp (Wipperführt) mit einem Mercedes Benz SLS AMGGT3 in der DMV TCC. Am Nürburgring teilt er sich mit Christian Land das Cockpit das Sportwagens.

Stefan, wie kam es zum Einsatz mit demMercedes Benz SLS AMGGT3?
"Ich wollte mal ein anderes Auto einsetzen. Entweder ein Audi R8 oder einen SLS. Mercedes hat sich sehr bemüht und so fiel die Entscheidung sehr schnell."

Wie kommst du mit dem Auto zurecht?
"Sehr gut. Es gibt zwar noch einiges zu lernen, aber er ist ruhiger als der Porsche. Ich bin sehr zufrieden und komme super klar."

Wir haben gehört, das es sich hier um ein ex VLN-Auto handelt?
"Ja, es war ein Unfallwagen, den Land Motorsport aus vielen Kisten und Ersatzteilen neu aufgebaut hat. Ich hatte nie einen Zweifel, das Wolfgang Land und sein Team das schafft."

Und er hat es geschafft...
"Ja. Innerhalb von kurzer Zeit."

An diesem Wochenende, fährst du zusammen mit Christian Land. Ist das noch öfters geplant?
"Das haben wir noch nicht entschieden. Es kann schon öfters passieren. Christian ist sehr schnell und konnte in Qualifying 1 die Pole Position rausfahren. Jetzt bin ich mal gespannt, wie es in Rennen 1 mit dem Auto so klappt und freue mich schon."

Wie ist dein persönliches Ziel für die Saison?
"Mein Ziel ist es mich immer weiter zu verbessern...!"

Wie war das Qualifying 2 heute?
"Sehr sehr rutschig. Die Bedingungen in der Eifel waren für mich schwierig. Aber wie gesagt, versuche ich mich immer weiter zu verbessern!"

Das Interview führte Ralph Monschauer (www.motorsport-xl.de)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.