Dudelsackspieler unterstützte Simon Klemund im DMV GTC

Datum: 30. Juli 2018
Eine ganz besondere Idee hatte fun-M-Teamchef Dirk Klemund für das Rennwochenende DMV GTC in Hockenheim. Ein Dudelsackspieler unterstützte das Team.

"Wir wollten mal etwas Besonderes machen", so Dirk Klemund. "Wir haben das schwächste Auto im Feld und damit wollen wir uns selber Mut machen. Wir hoffen mit viel Motivation den ein oder anderen Platz gutmachen zu können."

Simon Klemund startete beim DMV GTC und DUNLOP 60 mit einem BMW M235i Racing Cup. Der 17-Jährige wollte Erfahrung sammeln und fühlte sich sehr wohl. "Natürlich fehlen einem die gleichwertigen Zweikämpfe aber dafür gab es andere neue Erkenntnisse."

Der Youngster kam ohne die kleinste Schramme durch die Rennen und mit dem Dudelsackspieler fiel er sehr positiv auf.




Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

In Zolder pilotierte Koen de Wit den BMW M4 GT4 mit der Startnummer 64 im GTC Race.
Datum: 15. Juni 2020

Der BMW M4 GT4 startet im GTC Race und Goodyear 60 in der Klasse 4 (GT4-Fahrzeuge). Hier ein paar Eckdaten und Zahlen zum Fahrzeug.