Doppel-Pole Position für Kierdorf

Datum: 5. April 2013
Auch beim 2. Zeittraining der Internationalen DMV TCC sicherte sich Albert Kierdorf in seinem feuerroten Porsche die Bestzeit und startet zu beiden Rennen morgen aus der Pole Position.

"Das war eng mit der Bestzeit", so Albert Kierdorf kurz nach Q2 auf dem 4,574 Kilometer langen Kurs in Hockenheim. Und in der Tat waren Albert Kierdorf im Porsche 997 GT2 (1:40.839 Minuten)und Gerd Beisel mit seiner Corvette GT3 (1:41,035) zeitlich nah beieinander. Nur0.196 Sekunden trennte die beiden Kontrahenten am Ende.

Schon wie beim 1. Zeittraining am Nachmittag waren die ersten drei Piloten identlisch. Hinter Kierdorf und Beisel lauert bei beiden Rennen am Samstag der Mercedes-Pilot Christian Land. Hier wird sich wohl über die Distanz die Entscheidung zeigen.

Ebenfalls stark unterwegs war Michael Bäder auf Platz fünf. "Im 1. Zeittraining Vierter. Jetzt Fünfter. Das ist realistisch und damit durften wir rechnen", gab der BMW-Pilot zu Protokoll. "Aber auf die Distanz wird es für uns gegen die GT3 schwierig. Mein Gefühl sagt mir, es wird nicht reichen. Aber eine vordere Platzierung wäre schon sehr schön", so Bäder weiter.

Pole Position Klassen:
Klasse 1:Michi Helm (CH) Renault Clio Cup 3
Klasse 3: Herwig Duller (A) BMW M3
Klasse 4: Andreas Sczepansky (D) Porsche 997 GT3 Cup
Klasse 5: Karl Renz (D) PorscheGT3 R
Klasse 6: Thomas Winkler (D) Porsche 997 GT3 Cup
Klasse 7: Stefan Ertl (D) Porsche 997 GT3 Cup
Klasse 8: Gerd Beisel (D) Corvette GT3
Klasse 9: Markus Alber (D) Porsche 997 GT3
Klasse 10: Albert Kierdorf (D) Porsche 997 GT2


Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Austragungsort für den GTC Race-Test ist die Test Event Area Mendig (Foto: TEA Mendig)
Datum: 22. Juni 2022

Debüt für die GT4-Debütanten beim Testtag in Mendig. Sechs junge Fahrer starten mit zwei Mercedes-AMG GT4, am 06. Juli 2022, in der Test Event Area in…

Datum: 6. Mai 2022

Die nächste Veranstaltung des GTC Race findet vom 15. bis 17. Juli 2022 auf dem Lausitzring statt. Im vergangenen Jahr war das GTC dort auch schon zu Gast…