DMV TCC mit großem Fahrerfeld zum Saisonstart

Datum: 26. März 2013
In knapp zehn Tagen geht es los! Die 24. Saison der Internationalen DMV TCC wird am 05./06. April 2013 auf dem Hockenheimring starten.

“Wir dürfen mit einem absoluten vollen Feld rechnen. Das wird großartig“, so UHSport-Geschäftsführer Niko Müller. Über 45 Fahrzeuge werden auf der Rennstrecke im Badischen erwartet. „Wir freuen uns den Fans ein solches Teilnehmerfeld bieten zu können“, ergänzt Sportdirektor Gerd Hoffmann.

Elf verschiedene Hersteller werden zum Debüt der neuen Saison um Punkte und Platzierungen in den neun Klassen kämpfen. Die größte Menge stellt einmal mehr Porsche. Alleine 24 Piloten vertrauen auf die Zuffenhausener Marke, die in verschiedenen Klassen mit verschiedenen Modellen an den Start geht. Aus sieben Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Luxemburg, Tschechien und Russland) kommen die Piloten.

Den Reiz macht einmal mehr der Kampf der Fahrzeuge untereinander aus. Wenn Profis gegen Amateure um jeden Zentimeter fighten. Wenn die Mercedes SLS AMG GT3 gegen Seat Leon Supercopa oder die Dodge Viper gegen die Corvette GT3 antritt.

“Die DMC TCC ist mittlerweile ja kein Geheimtipp mehr, wenn es um hochklassigen Motorsport geht. Nur in wenigen anderen Klassen Europas sieht man solche eine Markenvielfalt und große Spannung“, so ein Motorsportinsider.

Los geht es bereits am Freitag, 05. April 2013, mit dem Freien Training und den beiden Qualifying-Sitzungen, die über die Startaufstellung der beiden 30-minütigen Rennen am Samstag entscheiden. (Text: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Zeitplan DMV TCC Hockenheimring
Freitag 05. April 2013

12.55 -13.15 Uhr Freies Training DMV TCC (20 Minuten)
15.40 -16.00 Uhr 1. Zeittraining DMV TCC (20 Minuten)
17.35 -17.55 Uhr 2. Zeittraining DMV TCC (20 Minuten)

Samstag 06. April 2013
10.35 -11.05 Uhr Rennen 1 DMV TCC (30 Minuten)
14.25 -14.55 Uhr Rennen 2 DMV TCC (30 Minuten)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Sieg für Tm Heinemann/Patrick Assenheimer im Goodyear 60- Foto: Alex Trienitz
Datum: 26. Juni 2021

Rennen, Goodyear 60, Oschersleben. Was für ein Saisonstart für das Goodyear 60 am Samstagnachmittag in Oschersleben. Am Ende wurden die Ergebnisse bei den…

Die Gesamtsieger von Rennen 2 in Oschersleben: Jannes Fittje mit Sieger Patrick Assenheimer und Markus Winkelhock (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 27. Juni 2021

Mit Patrick Assenheimer und Leo Pichler siegt jeweils ein GT3-Mercedes und GT4-KTM in Rennen 2 des GT Cup Sprint in Oschersleben.