Denis Bulatov mit Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport im GTC Race

Datum: 9. April 2021

Gute Neuigkeiten vom Team EastSide Motorsport. Mit Denis Bulatov hat man den ersten Neuzugang für die Saison 2021 im GTC Race.

Der 22-jährige Russe studiert in Köln und hat seinen Lebensmittelpunkt in Deutschland. Er begann seine Automobilsport-Karriere 2014 in der französischen Formel 4, wo er Dritter der Rookie-Wertung und Gesamtfünfter wurde. Danach ging es in die Formel Renault 2.0, ehe der Moskauer ab 2016 zum ersten Mal in einem Auto mit Dach unterwegs war. In der russischen Touring Car Racing Series holte er sich Platz vier der Meisterschaft, bevor er 2017 dort Meister wurde.

2018 erfolgte der Umstieg in die GT3. Mit einem Mercedes-AMG GT3 und Ferrari 488 GT3 startete er in der Blancpain Endurance und Sprint. Dort gewann er dreimal im Silvercup und stand einmal auf dem Gesamtpodest. Beim FIA Nations Cup holte er Platz 4. 2019 war er mit Ferrari 488 GT3 erneut in der Blancpain-Series (7. Platz Silvercup) unterwegs und startete zusätzlich in der Italian GT (1. Platz ProAM / 3. Gesamt) und den FIA Motorsport Games (7. Platz).

„Nach einem Corona-bedingt schweren Jahr möchte ich nun wieder auf mich aufmerksam machen und um den Titel in der GT4-Wertung, sowie die GT3-Förderung fahren“, so der Youngster.

Nun tritt Denis Bulatov 2021 im GTC Race an und kämpft mit einem nagelneuen Mercedes-AMG GT4 um die Förderung zum kostenfreien GT3-Cockpit. Neu aufgebaut ist auch das Team EastSide Motorsport um Florian Schön und Virginia Möckl. Doch die Gründer sind keine Unbekannten in der GT-Szene und haben beide in den letzten zehn Jahren viel Erfahrung sammeln können. Speziell mit Mercedes-Fahrzeugen arbeitete das Duo in höchsten GT-Klassen für namhafte Teams, speziell als Ingenieurin und Chefmechaniker im ADAC GT Masters.

„Wir sehen das neue Konzept mit der GT-Förderung als Hauptveranstaltung des ADAC Racing Weekend als perfekte Plattform für junge Talente in den GT-Sport“, so Florian Schön. „Mit dem von Ralph Monschauer geschaffenen Format wird nicht nur Teams und Fahrern die Möglichkeit gegeben sich auf professioneller Ebene in Szene zu setzen und Sponsoren zu begeistern, sondern man beschreitet mit der Förderung der GT4-Talente neue Wege.“

Und weiter: „Die volle Konzentration legen wir auf ein Fahrzeug und arbeiten hart mit unseren Fahrern die Förderung zu erhalten. Momentan sind wir noch mit weiteren Fahrern im Gespräch aber der zweite Fahrerplatz ist noch zu vergeben. Hier können sich Interessenten gerne bei uns melden.“


Den ersten Test mit dem neuen Fahrzeug gibt es bereits am 15. April 2021. Dann wird sich Denis Bulatov auf dem Nürburgring auf die neue Saison vorbereiten. Mit dabei als zweiter Fahrer ein junges Nachwuchstalent, das erste Eindrücke mit Fahrzeug und Team sammeln möchte.

EastSide Motorsport
Florian Schön
Hauerweg 2
D-06132 Halle (Saale)
Mobil 1: 0049 1743 2361 70 (Virginia Möckl)

Mobil 2: 0049 1769 6025 372 (Florian Schön)




Weitere News

Das Brüderpaar Paul und Louis König startet 2021 im GTC Race (Foto: Gruppe C)
Datum: 27. April 2021

Ein Brüderpaar vervollständigt in dieser Saison 2021 das GT4-Fahrerfeld im GTC Race. Louis-Vincent und Paul-Aurel König starten mit Allied Racing in einem…

Datum: 8. April 2021

Aufgrund der weiter unsicheren Pandemie-Lage ist momentan der Terminkalender des GTC Race noch nicht mit allen fünf Veranstaltungen bestätigt.