Christopher Friedrich mit Krumbach-Porsche im DMV GTC

Datum: 13. April 2015
Nach einer langen Winterpause steht es nun fest: Mit Christopher Friedrich steigt ein Youngster in den DMV GT und Touring Car Cup (DMV GTC) ein. Eingesetzt wird ein Porsche GT3 von Krumbach Motorsport.

“Mit André Krumbach haben wir optimale Voraussetzungen vorgefunden, um den nächsten Schritt zu machen“, so Christopher Friedrich vor dem Start zum Saisonauftakt am nächsten Freitag auf dem Hockenheimring.

Einsatzgerät im DMV GTC wird ein Porsche 997 GT3 Cup. Mit dem Auto gab es lediglich zwei Tests. Auf der Ardennen-Achterbahn im belgischen Spa-Francorchamps und in Zolder. „Christopher kam auf Anhieb sehr schnell mit dem Porsche zurecht“, so Teamchef André Krumbach. „Gerade in Spa konnte er beeindruckende Rundenzeiten fahren.“

Und auch der 20-jährige Hesse aus Griesheim ist zuversichtlich „Der Porsche GT3 fühlt sich extrem gut an, ich bin begeistert, er vermittelt mir sehr viel Vertrauen.“

Christopher Friedrich begann im Alter von 12 Jahren relativ spät mit dem Kartsport, konnte sich mit Ehrgeiz und Talent aber schnell an die Spitze fahren. 2009 holte er sich die Kart-Vizemeisterschaft der DMV-Junioren. 2011 wurde er Meister der Rotax Max Challenge – einer hart umkämpften Meisterschaft der Senioren-Piloten. 2012 gewann er den prestigeträchtigen Goldpokal des DMV. Nach Einsätzen mit Formel Renault ist er nun im Tourenwagen-Sport angekommen. Im DMV GT und Touring Car Cup trifft er auf eine harte Konkurrenz. Neben einigen GT3 kämpft er in seiner Klasse auch gegen Porsche 991 GT3 Cup. Über 30 Fahrzeuge werden alleine in Hockenheim erwartet. Neben Hockenheim gibt es noch Rennen in Oschersleben, auf dem Red Bull Ring, auf dem Lausitzring, Spa-Francorchamps oder dem legendären Nürburgring. Insgesamt 16 Rennen bei acht Rennwochenenden.

Mit seinem Team Krumbach Motorsport hat er sich ein Team ausgewählt, welches über 20 Jahre erfolgreichen Motorsport zurückblicken kann. Optimale Voraussetzungen, um ein Talent im GT-Sport weiterhin zu fördern.

Unterstützt wird Christopher Friedrich auch 2015 von AF Marcotec. Der Shop für Filmemacher aus Griesheim bei Darmstadt hat sein Engagement mit dem schnellen Motorsporttalent verlängert. . „Es ist super für mich, dass diese Partnerschaft nun in die nächste Runde geht" so Friedrich. "Ohne solch eine Unterstützung wäre das Erreichen meiner Ziele im Motorsport nicht finanzierbar.“

AF Marcotec gilt seit seiner Gründung 1984, als einer der erfahrensten Spezialisten im Bereich Medien- und Filmproduktionstechnik. Die Filmspezialisten (www.marcotec-shop.de), allen voran Geschäftsführer René Shoukier waren mit die ersten Partner von Friedrich, die sein Talent erkannt und ihn bei seinen ersten Schritten im Automobilrennsport unterstützt haben. Im Sitz der Firma AF Marcotec freut man sich auf ein weiteres Motorsportjahr mit Friedrich. "Wir sind von Christophers Potential mehr als überzeugt", bestätigt René Shoukier. Für den Piloten von Krumbach Motorsport ist diese Aussage eine große Motivation. Bereits am 17. April 2015 wird es für das Griesheimer Talent nun ernst.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Finn Zulauf ist beim GT3-Test auf dem Hockenheimring mit dabei (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 22. September 2021

Finn Zulauf wird der vierte GT4-Förderpilot, der einen kostenfreien GT3-Test am 13. Oktober 2021 auf dem Hockenheimring erhält. Am Ende war es eine knappe…

Der Mercedes-AMG GT3 von Space Drive Racing wurde in diesem Jahr erneut mit Steer-by-wire-Technologie eingesetzt
Datum: 27. November 2021

Nach einjähriger Unterbrechung hat die Messe Essen Motor Show am Freitagmorgen, um 9.00 Uhr, wieder begonnen. GTC Race ist erneut mit einem eigenen Stand…

Denis Bulatov und Leon Koslowski (#4) starteten mit dem Mercedes-AMG GT4 bei EastSide Motorsport (Foto: Alexander Trienitz)
Datum: 24. September 2021

Die vier GT4-Förderpiloten für den kostenfreien GT3-Test stehen fest. Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung in einem starken GT4-Feld.