Bernd Schneider mit Pole-Position im Qualifying

Datum: 6. November 2020

Der fünfmalige DTM-Meister Bernd Schneider holte beim Qualifying zum Goodyear 60 die Pole Position vor Markus Winkelhock und Vincent Kolb (beide Audi R8 LMS GT3). Mit seinem Mercedes-AMG GT3 mit Steer-by-wire-Technologie fuhr er eine Zeit von 1:38.538 Minuten. „Das Auto war sehr gut vorbereitet und natürlich freute man sich immer über eine Pole-Position. Aber ich habe einmal mehr gemerkt, wie sehr man die Fans vermisst.“

Auf Rang vier folgte der Meisterschaftsanwärter Mario Hirsch mit dem Mercedes-AMG GT3 vor Eike Angermayr im KTM X-BOW GTX Concept.

Ohne richtige Zeit blieb Wim Spinoy. Am Ende schaffte er nur eine Zeit von 2:06,259 Minuten, da er mit technischen Problemen zu kämpfen hatte. Spannend wird es zwischen dem Duo Spinoy/Heyer und Hirsch/Schraml – beide liegen mit 16 Punkten gleichauf –, denn es geht um die Meisterschaft im Goodyear 60. Man darf also gespannt sein, wer im 60-Minuten-Rennen am Nachmittag die meisten Punkte sammelt und die Meisterschaft für sich entscheidet. Das Rennen Goodyear 60 wird wie immer im Livestream übertragen.

Die Top-Fünf des Qualifyigs Goodyear 60:
1. Bernd Schneider/Bernd Mayländer (Mercedes-AMG GT3, Space Drive Racing)
2. Markus Winkelhock (Audi R8 LMS GT3, Space Drive Racing)
3. Vincent Kolb (Audi R8 LMS GT3, Phoenix Racing)
4. Mario Hirsch/Dominik Schraml (Mercedes-AMG GT3, équipe vitesse)
5. Eike Angermayr/Stefan Rosina (KTM X-BOW GTX Concept, Reiter Engineering)

Hier gehts zu den Ergebnissen des Qualifyings Goodyear 60 ...




Weitere News

Auch 2021 werden die Rennen des GTC Race und Goodyear 60 live übertragen (Foto: Alex Trienitz)
Datum: 20. Dezember 2020

Auch 2021 wird man alle Rennen des GTC Race und der Sonderwertung Goodyear 60 im ausführlichen Livestream des ADAC präsentieren.