Aust Motorsport mit Audi R8 LMS in Hockenheim

Datum: 25. Januar 2017
Zum Saisonstart in Hockenheim (08./09. April 2017) wird auch Aust Motorsport einen Gaststart im DMV GTC und DUNLOP 60 absolvieren.

"Für uns geht es hauptsächlich darum, dass wir für die neue Saison testen können"; so Teamchef Frank Aust. Pilot im DMV GTC und DUNLOP 60 wird Markus Pommer sein.

2017 wird ein spannendes Jahr für das Team aus Rietberg. Gleich in zwei Meisterschaften möchte man erfolgreich sein. Sowohl im ADAC GT Masters als auch in der ADAC TCR Germany wird man mit Audi antreten. "Das Team setzt zwei neue Audi RS3 LMS ein, die Cockpits sind noch nicht final vergeben, so Aust, der mit seiner Mannschaft weiterhin auch im ADAC GT Masters starten wird: „Junge und motivierte Nachwuchspiloten können jederzeit auf uns zukommen. Wir hoffen, dass sich vielleicht ein Fahrer auf dem TCR-Fahrzeug für ein GT3-Cockpit im Jahr 2018 empfehlen kann", so nochmals Frank Aust.

Schon 1988/89 begann Aust Motorsport mit sporadischen Rallye-Einsätzen und war seitdem in vielen Rennserien, von VLN über 24 Stunden-Rennen oder Porsche Carrera Cup erfolgreich tätig. Im Seat Leon Supercopa holte man sich 2011 die Meisterschaft.

Los geht es mit der Saison des DMV GTC am 08. und 09. April 2017 in Hockenheim. "Für den Start in Hockenheim rechnen wir mit 25 bis 30 Autos", so Organisator Ralph Monschauer.

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Saisonstart ist in Oschersleben
Datum: 27. März 2021

Die Saison GTC Race beginnt vom 23. bis 25. April 2021 auf dem Kurs in Oschersleben und geht weiter zum Lausitzring. Ende Juli startet man in der Eifel…