3 Fragen an Frank Schreiner - „Platz drei – da will ich bleiben!“

Datum: 15. April 2011
Der Saisonauftakt der DMV TCC verlief für Frank Schreiner (Porsche 996 GT3) wieder einmal glänzend. In der Klasse 7 konnte er zweimal gewinnen und hat sich diese Saison einiges vorgenommen. Wir stellten drei Fragen an den Saarländer.

Frank Schreiner, seit wann sind sie in der DMV TCC unterwegs?
“Das Jahr 2000 war meine erste Saison im damaligen Divinol Cup. Damals auch schon mit einem Porsche 996 GT3. 2000 und auch 2002 konnte ich meine Klasse gewinnen.“

Warum fahren Sie in der DMV TCC?
“Ich bin der Meinung, dass es für einen Amateurpiloten wie mich die beste Serie ist, um mit begrenztem Budget erfolgreich in der Spitze mitzufahren. Es wird sehr fair gefahren. Es ist eine überaus freundschaftliche Atmosphäre. Es gibt sicherlich eine gesunde Konkurrenz aber es giftet einen niemand an oder holt sich unfair Vorteile. Wichtig ist auch, dass die Familie Hoffmann alles jederzeit perfekt organisiert und immer ein offenes Ohr für die Fahrer hat.“

Was sind die Ziele für die Saison?
“Also, meine Klasse habe ich jetzt insgesamt viermal gewonnen. Das ist natürlich auch dieses Jahr wieder mein Ziel. Ein weiteres Ziel ist aber, dass ich in der Gesamtwertung unter die ersten Drei komme. 2009 war ich Siebter, 2010 Fünfter. Da wäre Platz drei nun super. Nach dem ersten Rennwochenende bin ich Dritter und da möchte ich gerne bleiben.“

(Das Interview führte Ralph Monschauer - motorsport-xl.de)

Verwandte Themen
DMV GTC



Weitere News

Alle Fahrer von 16 bis 30 Jahren stehen im GT4 Kader des GTC Race und kämpfen um die GT3 Förderung - Foto: Alex Trienitz
Datum: 19. Mai 2022

Immer mehr etabliert sich das GTC Race als Serie für den Einstieg in den Motorsport für junge Pilotinnen und Piloten. Nun plant man den nächsten Schritt…

Datum: 1. Mai 2022

Markus Winkelhock zeigt uns im Videointerview seinen Arbeitsplatz. Am Steuer des Cockpit des Audi R8 LMS GT3 von Space Drive Racing startet der erfahrene…